Kaffee und Gesundheit

Die Frage, ob Kaffee nun gesund ist oder nicht, wird immer wieder kontrovers diskutiert. Wir von Cafè Badilatti haben für Sie die 5 wichtigsten Gesundheits-Facts rund um den Kaffeegenuss zusammengestellt.

badilatti_sommer_2018_kaffee_mood_6

1) Koffein ist unbedenklich

Der Konsum von 3 bis 4 Tassen Kaffee pro Tag ist für die Gesundheit erwachsener Personen unproblematisch. Für Personen, die Kaffee vertragen, gibt es keinen medizinischen Grund, auf dessen Konsum zu verzichten. Die Koffein-Wirkung ist grundsätzlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

2) Kaffee trocknet den Körper nicht aus

Einmaliger Kaffeekonsum wirkt harntreibend, bei regelmässigen Kaffeetrinkern nimmt der entwässernde Effekt jedoch ab. Kaffeekonsum trägt gar zur täglichen Flüssigkeitszufuhr bei: Mit jedem Kaffee nimmt man proportional auch viel Wasser zu sich.

3) Kein erhöhtes Blutdruck- oder Herz-Kreislauf-Risiko

Jüngste Studien zeigen, dass ein moderater Koffeinkonsum unbedenklich für den Blutdruck sowie den Herz-Kreislauf ist. Die Substanz stimuliert zwar den Kreislauf, lässt das Herz schneller schlagen sowie Puls und Blutdruck ansteigen, aber nicht in einem gesundheitsgefährdenden Mass.

4) Koffein regt den Stoffwechsel an

Koffein steigert die Muskeltätigkeit des Magens. Bei Personen mit empfindlichem Magen kann der Konsum von Kaffee auf nüchternem Magen zu Magenschmerzen führen. Koffein regt den Stoffwechsel an und vermag bei mässigem Genuss die Leistungsfähigkeit zu steigern.

5) Kaffee senkt das Krankheits-Risiko

Studien zeigen, dass Kaffeekonsum das Risiko senkt, an chronischen Krankheiten wie Diabetes, Parkinson, Lebererkrankungen oder Gicht zu erkranken. 

Die Frage, ob Kaffee nun gesund ist oder nicht, wird immer wieder kontrovers diskutiert. Wir von Cafè Badilatti haben für Sie die 5 wichtigsten Gesundheits-Facts rund um den Kaffeegenuss... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kaffee und Gesundheit

Die Frage, ob Kaffee nun gesund ist oder nicht, wird immer wieder kontrovers diskutiert. Wir von Cafè Badilatti haben für Sie die 5 wichtigsten Gesundheits-Facts rund um den Kaffeegenuss zusammengestellt.

badilatti_sommer_2018_kaffee_mood_6

1) Koffein ist unbedenklich

Der Konsum von 3 bis 4 Tassen Kaffee pro Tag ist für die Gesundheit erwachsener Personen unproblematisch. Für Personen, die Kaffee vertragen, gibt es keinen medizinischen Grund, auf dessen Konsum zu verzichten. Die Koffein-Wirkung ist grundsätzlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

2) Kaffee trocknet den Körper nicht aus

Einmaliger Kaffeekonsum wirkt harntreibend, bei regelmässigen Kaffeetrinkern nimmt der entwässernde Effekt jedoch ab. Kaffeekonsum trägt gar zur täglichen Flüssigkeitszufuhr bei: Mit jedem Kaffee nimmt man proportional auch viel Wasser zu sich.

3) Kein erhöhtes Blutdruck- oder Herz-Kreislauf-Risiko

Jüngste Studien zeigen, dass ein moderater Koffeinkonsum unbedenklich für den Blutdruck sowie den Herz-Kreislauf ist. Die Substanz stimuliert zwar den Kreislauf, lässt das Herz schneller schlagen sowie Puls und Blutdruck ansteigen, aber nicht in einem gesundheitsgefährdenden Mass.

4) Koffein regt den Stoffwechsel an

Koffein steigert die Muskeltätigkeit des Magens. Bei Personen mit empfindlichem Magen kann der Konsum von Kaffee auf nüchternem Magen zu Magenschmerzen führen. Koffein regt den Stoffwechsel an und vermag bei mässigem Genuss die Leistungsfähigkeit zu steigern.

5) Kaffee senkt das Krankheits-Risiko

Studien zeigen, dass Kaffeekonsum das Risiko senkt, an chronischen Krankheiten wie Diabetes, Parkinson, Lebererkrankungen oder Gicht zu erkranken. 

Zuletzt angesehen