Zahlen und Fakten

Cafè Badilatti röstet pro Jahr 220 Tonnen Rohkaffee. Das entspricht 3'600 Kaffeesäcken à 60 Kilogramm. Diese Menge ergibt 180'000 Kilogramm gerösteten Kaffee - der Gewichtsverlust beim Röstprozess beträgt zwischen 15 und 20 Prozent - oder 360'000 Kaffeepackungen à 500 Gramm.

 


Trotz dieser grossen Zahlen ist Cafè Badilatti im internationalen Vergleich ein Nischenprodukt mit kleiner, aber feiner Produktion. Schweizweit deckt die Badilatti-Kaffeeproduktion gerade mal 0,3 Prozent des gesamten Kaffeekonsums ab.



Cafè Badilatti im Zeitraffer

 

1912 Firmengründer Giuseppe Badilatti eröffnet das Geschäft "Badilatti Coloniels" in Zuoz.

 

1948 Sohn Giacomo Badilatti übernimmt das Geschäft.

 

1951 Einrichtung der eigenen Kaffeerösterei in Zuoz mit dem Namen "Cafè Badilatti".

 

1976 Enkel Daniel Badilatti übernimmt das Geschäft und erweitert den Röstereibetrieb mit internationalem Rohkaffeehandel.

 

1986 Aufbau des Direktimportnetzes von Kaffee mit Indonesien und Unterstützung zweier Genossenschaften von Kleinkaffeebauern vor Ort.

 

1988 Gründung der "Cafè Badilatti SA" für den Rohkaffeehandel.

 

1992 Start des Direktversandes von Röstkaffee an Privathaushalte.

 

1995 Einweihung des neuen Geschäftsgebäudes, der "Chesa Cafè" am heutigen Standort in Zuoz.

 

1997 Eröffnung des Kaffeemuseums "Caferama".

 

2002 Umstrukturierung zur "Kaffee Badilatti & Co. AG".

 

2003 Einführung des "St. Moritz Cafè", ein offizielles Lizenzprodukt des weltbekannten Ferienortes.

 

2004 Einführung der Kaffee-Portionen Pads "svelt e net".

 

2005 Einführung des saisonalen Kulturprogrammes im "Caferama".

 

2006 Lancierung der Exportlinie.

 

2007 Lancierung der Linie "single-origin" mit sortenreinen Kaffees aus einzigartigen Lagen.

 
Shop Highlights
"Der Koffeinfreie" - Zusammengesetzt aus 100% Arabica Kaffee aus Zentral- und Südamerika. Ein milder Kaffee mit angenhmer Säure und ohne Koffein.
Fr. 5.00
mehr
Kaffee Badilatti + Co. AG - Chesa Cafè - 7524 Zuoz - Tel. 081 854 27 27 - badico@cafe-badilatti.ch